5000 Euro – gut für Neustadt

Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) zeigte sich hocherfreut über die großzügige Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels für den Verschöner…

Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) zeigte sich hocherfreut über die großzügige Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels für den Verschönerungsverein und die Nachhilfeschule mehrkönner der connect Neustadt GmbH & Co. KG. Wolfgang Lohmann, Leiter der Vertriebsregion Coburg-Land bei der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, überreichte die symbolischen Spendenschecks an die Vertreter der beiden Institutionen. Oberbürgermeister Rebhan und Peter Fröber freuten sich über 2500 Euro für den Verschönerungsverein und Georg Hofmann nahm 2500 Euro für die connect Neustadt GmbH & Co. KG entgegen.

Rebhan würdigte ausdrücklich das Engagement der Sparkasse in Neustadt: “Das ist keine Selbstverständlichkeit, wir freuen uns sehr, dass gerade diese beiden für unsere Stadt sehr bedeutenden Projekte durch die Sparkasse gefördert werden.”

Die Nachhilfeschule mehrkönner der connect Neustadt GmbH & Co. KG ist ein Projekt zur Förderung von Kindern aus sozial schwachen Familien. Geholfen werden soll vor allem Kindern und Jugendlichen, die nicht oder nur zeitweise über das Bildungs- und Teilhabepaket gefördert werden können.

Die Arnoldhütte auf dem Muppberg erfüllt gemeinsam mit dem Prinzregententurm eine wichtige Erholungsfunktion für Oberfranken, das Coburger Land und Südthüringen. Der Verschönerungsverein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Attraktivität des Landschaftsschutzgebietes rund um die Arnoldhütte zu steigern und den Menschen interessante Anreize zu bieten, ihre Freizeit dort zu verbringen.

Quelle: infranken.de

By | 2017-07-18T09:19:23+00:00 Juli 18th, 2017|mehrkönner|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar