Ausgebrannt oder neu entflammt? – So reduzieren Sie den Krankenstand in Ihrer Belegschaft:

Der Fachkräftemarkt ist leer, die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt weiter und Arbeitgeber werden in die Pflicht genommen*. Machen Sie diese Pflicht zur Kür und nutzen Sie die Chance für eine intensive Arbeitsbewältigungsanalyse.  Ihnen fehlen die Zeit und die Ressourcen? Wir nehmen uns Zeit, hören Ihnen zu und finden Lösungen.

Wir von connect sind zu diesem Thema seit 3 Jahren mit unserer Rundum-Sorglos-Lösung am Markt vertreten. Für über 25 Unternehmen haben wir die Arbeitsbewältigungsanalyse und konkrete Maßnahmenpakete erfolgreich umgesetzt. In den meisten Fällen haben wir zudem die Dokumentation der psychischen Gefährdungsbeurteilung übernommen.

Die Ergebnisse sprechen für sich:

  • messbar verbesserte Arbeitsbewältigung
  • nachweislich verringerter Krankenstand
  • gesteigerte Führungs- und Kommunikationsqualität
  • verbessertes Arbeitsklima
  • gesteigerte Mitarbeiter-Motivation
  • gesteigerte Mitarbeiter-Eigenverantwortung

Wir möchten auch Sie mit unserem Experten-Team entlasten und bieten Ihnen Lösungen aus einer Hand. Wählen Sie aus drei unterschiedlichen Maßnahmenpaketen Ihre maßgeschneiderte Lösung.

Gerne vereinbaren wir einen Termin für ein unverbindliches, kostenfreies Beratungsgespräch mit Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Arbeitsbewältigungscoaching (ab_c®)

Worauf Sie sich verlassen können:

  • Wir verfügen über Expertenwissen
  • Wir sind auf dem neuesten Stand
  • Wir sind der Entwicklung oft einen Schritt voraus
  • Wir sind vor Ort für Sie da

* § 6 Nr.1 ArbSchG

Psychische Gefährdungsbeurteilung

By |2018-01-23T09:01:29+00:00Januar 22nd, 2018|connect|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar