Unternehmen 2017-10-20T11:51:53+00:00

Das Unternehmen

Seit 1997 ist connect eine treibende Kraft am nordbayerischen Arbeitsmarkt und auch in Südthüringen aktiv. Mehr als 5.000 Mitarbeiter hat das connect-Team in Arbeit gebracht und mehr als 7.500 Teilnehmer qualifiziert. Mit seinen über 26 Transfer- und Auffanggesellschaften (Referenzen) ist die connect insbesondere dann erfolgreich, wenn es darum geht, Wege zu neuer Beschäftigung zu finden.

Aber auch, wenn es um die erfolgreiche Durchführung innovativer Bildungsmaßnahmen (Referenzen) geht, ist connect eine feste Größe in Bayern. Mehr als 7 Millionen Euro Projektmittel hat die connect so in den Strukturwandel der Arbeitswelt investieren können.

Dabei ist der Slogan „Wir verbinden Mensch und Arbeit“ mehr als nur ein Motto: Tatsächlich beweisen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von connect jeden Tag, dass unternehmerischer Erfolg seine Grundlage in qualifizierten und motivierten Mitarbeitern hat. Beginnend bei Schülerinnen und Schülern, über Azubis und Berufseinsteiger bis hin zu Mitarbeitern mit großer Erfahrung – in allen Bereichen verfolgt connect ein Konzept, das Unternehmen und „Human Ressources“ wertschätzend zusammenbringt.

Dass die connect in diesem Sinne kein „normales“ Unternehmen ist, zeigt schon die Gesellschafterstruktur, bei der öffentliche Gesellschafter (die Stadt Neustadt bei Coburg, der Landkreis Coburg und die Sparkasse Coburg-Lichtenfels) und private Beteiligte (Stadtwerke Neustadt und die Geschäftsführung des Unternehmens) Hand in Hand zum Erfolg beitragen.

Allen gemeinsam ist die Überzeugung, dass regionale Arbeitsmärkte in guten wie in schlechten Zeiten (und derzeit erleben wir gerade eine sehr gute Zeit) Innovationsimpulse brauchen, um Wirtschaft wie Gesellschaft fit zu halten, den Veränderungen einer globalen Wirtschaft gerecht werden zu können. Diese Herausforderungen zu meistern und überall da zu wirken, wo neue Modelle benötigt werden, ist das Selbstverständnis von connect.