Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Informieren Sie Ihre Auszubildenden schnell und unkompliziert über die rechtlichen Aspekte beim Umgang mit den sozialen Medien! Was ist im Beruf erlaubt und was nicht?

Der Austausch via WhatsApp, Facebook & Co. ist unkompliziert, schnell und interessant. Doch die private Kommunikation folgt im beruflichen Umfeld anderen Regeln. Hier gilt es den Datenschutz, dem man als Mitarbeiter eines Unternehmens verpflichtet ist, einzuhalten. Denn ob man sich gut in ein Unternehmen integrieren kann, hängt auch von der sensiblen Nutzung sozialer Netzwerke ab. In diesem Seminar sollen Ihre Auszubildenden für die arbeitsrechtlichen Belange im beruflichen Umfeld beim Umgang mit WhatsApp, Facebook & Co. sensibilisiert werden.

Fragen und eigene Problemstellungen können mit eingebracht werden.

Inhalte:

  • Was darf gepostet werden und was nicht?
  • Welche Konsequenzen können folgen?
  • Regeln der privaten Kommunikation im beruflichen Umfeld
  • Datenschutz einhalten

Zielgruppe:

Auszubildende aller Berufsgruppen – idealerweise zum Beginn des 1. Lehrjahres

Gruppengröße:

max. 12 Teilnehmer/-innen

Dozent/in:

Wolfram Salzer – Fachanwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht

Anmeldung:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Firma

Straße

PLZ

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Fax

Ihre Nachricht


image_pdf