„Balance Berufsrückkehr“ – Projekt für Arbeitssuchende erfolgreich beendet. Neustart Februar 2018 gesichert!

Das Teilnehmer-Feedback, das wir erhalten haben, spricht für sich:

„Ein besonderes Dankeschön an Sie, Frau Liebermann, durch Sie kam ich richtig in die „Spur“ bzw. auf den richtigen Weg. Durch Ihre Ausführungen und Diskussionen im Rahmen des Trainings erhielt ich die passende Unterstützung besonders was Orientierungshilfe, Zielfindung und Zielerreichung betrifft. Auch die erlernte Bewerbungstechnik hat mir sehr geholfen.“

Wir von connect sind davon überzeugt, dass der Schlüssel zu unserer Gesamtvermittlungsquote von beachtlichen 60%, in unserem ganzheitlichen Ansatz liegt. Durch unser Berufsrückkehrer-Programm von Dezember 2014 bis November 2017 in Kronach konnten wir 65 von 108 Teilnehmer/Innen in sozialversicherungspflichtige Jobs vermitteln. Drei unserer Teilnehmer/innen haben sich selbständig gemacht und zwei weitere fanden einen Ausbildungsplatz.

Wir hören zu und gehen auf die spezifischen Bedürfnisse Arbeitssuchender ein. Wir nehmen uns Zeit für intensive Coaching-Gespräche, bei denen wir unterschiedliche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung ausloten. Bewerbungen werden gezielt versendet, was wesentlich erfolgreicher ist, als die breite Streuung nach dem Motto „Ein blindes Huhn…“. Doch genauso richten wir ein Augenmerk auf das Selbstbewusstsein unserer Kursteilnehmer/innen. Wenn die Stärken klar ermittelt sind und benannt werden können, kann es nur in Richtung „Experte für…“ und Erfolg gehen.

Dass wir mit unserem Konzept goldrichtig liegen, spiegeln uns auch unsere Kursteilnehmer/innen:

„Hallo liebes connect-Team,
nun ist es endlich auch bei mir soweit! Ich werde bei einer Firma aus dem Coburger Landkreis als Außendienstmitarbeiter beginnen. Eine sehr stimmige Konstellation. Dies habe ich nicht zuletzt Ihnen zu verdanken.“

„Obwohl für mich der Umgang mit EDV nicht neu war, konnte ich durch Herrn Enders noch viel Wissenswertes und Hilfreiches hinzugewinnen, was mich bei meinen Bewerbungen sehr unterstützt hat und ich auch heute noch anwende.“

„Kurz gesagt, man merkt, hier sind Profis am Werk!
Danke auch an Frau Greiner, die mir immer fleißig Stellenangebote zugesandt hat.
Wünsche Ihnen allen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg!“

Aufgrund dieses Erfolges haben wir uns dazu entschieden, im November 2017 in Neustadt bei Coburg ein weiteres Projekt mit dem Thema Schwerpunkt Digitalisierung in der Arbeitswelt: „BEAG – Beruflich agil“ zu starten. Für die nächsten drei Jahre planen wir neun weitere Kurse.

Unser nächster Kurs startet am 26. Februar 2018. Dieser Kurs ist vom Arbeitsmarktfonds Bayern finanziert und somit für alle Teilnehmer kostenfrei. Eine Besonderheit ist, dass Jobsuchende nicht bei den Agenturen gemeldet sein müssen.

Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter der 09568-89670. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

By | 2018-01-23T10:30:01+00:00 Januar 23rd, 2018|Balance Berufsrückkehr, BEAG|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar